Halbmarathon Eulengebirge

Ich sollte schreiben, dass ich nicht laufen gehen, Ich bin enttäuscht und ausgießen Beschwerden, oder die Schuld alles auf das Wetter, Unwohlsein und der Mangel an aurora borealis. Keines dieser Dinge. Ich bin natürlich glücklich, war magisch.
Foto. Halbmarathon Eulengebirge


Im vergangenen Jahr,, Maciek kündigte bereits an der Ziellinie, er möchte wieder laufen “Eule”, So dutifully berichten wir in diesem Jahr, trotz der radikalen Veränderung der Zeitpunkt des Laufes und eine etwas kleinere Änderungen an der Strecke und der Start- / Zielgeraden.
Als Belohnung an den Ort wurden wir von Schnee begrüßt und arktische Kälte.

Wir waren uns bewusst von der Temperatur um den Gefrierpunkt, Ankündigungen waren eindeutig, nach all dem Schnee war eine Überraschung für uns. Von Feuerwehrmann Schutz gehört Route, dass am Samstag „Sowiogórska Dycha“ wurde in einem besseren Temperatur gespielt 12-15 Grad, dann am Nachmittag begann es zu regnen, die Temperatur zu sinken begann, und in der ersten Nacht schon Schnee fallen.
wie die berühmten “Papi” Ich wusste nicht, was als Konsequenz tragen wir mit der ganzen Tüte Dinge gingen: die Farbe wählen.

wir abgeholt Pakete, unten der Schnee begann aber der Eindruck war heimtückisch Hitze zu schmelzen.
Gefrorene Eule Team bereit für die Herausforderung!

Aufgrund der niedrigen Temperatur haben wir eine kurze Aufwärmphase und wir gingen auf Tour. Im Vergleich zum letzten Jahr geändert, es war Anfang und am Ende zusammen kann 2 km, Sie führten den Rest der gleichen Strecke, aber es bedeutet nicht,, dass gleiche. Dann war August, Sonne, Hitze- und Trocken – Nun Anfang Mai, zimno, Nass- und Schnee, Ströme von Wasser und Schlamm auf der Strecke. Es war unvergleichlich.
Foto. Halbmarathon Eulengebirge

Biegliśmy, wie wir in Bergrennen ging. Das Winterwetter und grüne Blätter auf den Bäumen gemalt atemberaubende Landschaft, es war schön! Tun 11 km und sogar auf den Gipfel des Owl irgendwie ging, dann gab ich traditionell Flüchtling nach oben, weil der schlammigen Pfad und rutschigen Felsen, Es ist für mich eine große Herausforderung und es war nur noch schlimmer. Die Spitze Ich habe versucht, schneller zu laufen, aber nicht heraus gehen, Ich sparte sowieso etwas Kraft, weil ich dachte, das heißt 23 km und nicht 22 km. Im Ziel war ich in “Schwanz” Altersklassifizierung an zwei Stellen weiter als im Vorjahr (K40 6), Tiefststand, aber ich bin sehr zufrieden mit dem Verlauf.
Foto. Halbmarathon Eulengebirge

An der Ziellinie für eine warme Mahlzeit warten und Medaillen, es war kein Wasser, aber warm isotonisches Getränk, das war eine großartige Idee Veranstalter. Ich gehe zurück zu den Säger, Ich wieder einmal “überwinden, um den Geschmack” niedliche Eule Statuen. Dieses Mal erkläre ich, dass ich immer noch die „Halbmarathon Sowiogórskim haben” kämpfen und die Partitur auf der Strecke im nächsten Jahr absetzen!

22K: 02:29:11 in 02:29:11